Schuljahr 2019/20

Materiallisten 2019/20

Materialliste für alle 1. Klassen

Materialliste für alle 2. Klassen

Materialliste für alle 3. Klassen

Materiallisten der 4. Klassen werden über die Klassenleiter verteilt.

 

 

September 2019

"Alle Kinder lernen lesen"

10.9. Der erste Schultag

Zur gemeinsamen Einschulungsfeier strömten heute 129 ABC-Schützen mit Ihren kunterbunten Schultüten. Begleitet von Eltern, Geschwistern, Omas und Opas wagten sich die aufgeregten Buben und Mädchen zum ersten Schultag. Nach einer kurzweiligen Feier lerten die Schüler ihre Lehrerinnen kennen und folgten sogleich ihrer Klassenfarbe nach in die Klassenzimmer. Allzu rasch vergingen die ersten beiden Schulstunden und es drängten die neugierigen Eltern zur Besichtigung in die Klassenräume. Auch die Segnung der Erstklässler in der Sankt Margaret Kirche war gut besucht. Nun  ist dieser erste große Schritt geschafft und wir wünschen allen heute eine schöne Feier.

 

 

Schuljahr 2018/19

Juli 2019

"An Tagen wie diesen"

Liebe Viertklässler

Wir wünschen Euch einen breiten Weg und wenige Steine nur.

Viel Glück und Erfolg an den weiterführenden Schulen. Macht es gut!

 

Schulranzen gespendet

Pfiat di… sagen die Viertklässler der Grundschule Markt Schwaben und viele von ihnen verabschieden sich nicht nur von der Schule, sondern auch von einem anderen treuen Begleiter. Sie spenden ihre Ranzen für Schüler und Schülerinnen in Togo.

Bereits seit vielen Jahren organisiert der Elternbeirat die Ranzenspende in Zusammenarbeit mit Urbis Foundation e.V. In diesem Jahr wurden 37 Ranzen inkl. Mäppchen und Sportbeutel sowie Stiften und Hefte gespendet.

Die Schülerinnen und Schüler in Togo bekommen die Ranzen in feierlicher Zeremonie für besondere schulische Leistungen bzw. regelmäßigen Schulbesuch überreicht.

 

 

Staffellauf und Sportlerehrung

25.7. Hopp, hopp, hopp

Dieser Anfeuerungsruf ertönte bei Kaiserwetter schon früh morgens am Jahnsportplatz, als alle Klassen gegeneinander antraten, um herauszufinden, wer die schnellste Truppe der jeweiligen Klassenstufe ist. Die strahlenden Sieger waren am Ende die 1d, 2d, 3a sowie 4a. Stolz reckten die Sprinter die Wanderpokale in die Höhe.

Gleichzeitig durften sich auch die Jahrgangsbesten der Bundesjugendspiele über Bücherpreise freuen.

Die Kinder, die unsere Schule beim Grundschul- und Fußballcup vertreten haben, erhielten zum Dank einen Dönergutschein.

Es war ein sportlich, bunter Vormittag, der von unseren Sportkoordinatorinnen wieder bestens inszeniert wurde.

 Einzug der Sportler

 Die 3. Klassen ganz in rot beim Einzug

 Die vier schnellsten Klassen mit Wanderpokal

 Den Staffelstab sicher übergeben - die 1. Klassen ganz in grün

Abschlussgottesdienst 

24.7. "Einfach spitze, dass du da bist ..."

So sangen die Kinder kurz vor Ende dieses Schuljahres in der Pfarrkirche Sankt Margaret beim ökumenischen Gottesdient zum Schuljahresende. Neben Pfarrer Walter gestalteten die Religionslehrerinnen eine kurzweilige und bunte gemeinsame Feier. Die Viertklässler wurden mit einem Segen an ihre weiterführenden Schulen verabschiedet. 

In der Schwabener Moschee feierten die islamischen Schülerinnen und Schüler den Abschluss des Schuljahres.

 

 

Lernort Bauernhof

Von der Sahne zur Butter

Wie arbeitet ein moderner Bauernhof? Woher kommt unsere Nahrung? Diesen Fragen können bayerische Schüler nun selbst nachgehen: Im Lernprogramm Erlebnis Bauernhof verbringen sie mindestens einen Tag auf dem Bauernhof. Danach sollte wirklich keiner mehr glauben, Kühe seien lila.

Der erlebnispädagogische und ganzheitliche Ansatz des Programms soll bei den Kindern für nachhaltige Eindrücke und bleibendes Interesse sorgen. "Erlebnis Bauernhof ist Lernen mit Kopf, Herz und Hand", sagte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler. Alle teilnehmenden Bauernhöfe sind aktive und speziell qualifizierte Betriebe. Sie bieten Lernprogramme an, die auf den schulischen Lehrplan wie auch das jeweilige landwirtschaftsbetriebliche Profil zugeschnitten sind, etwa "Vom Ei zum Huhn", "Vom Korn zum Brot" oder "Lebensraum Streuobst".

  

 

Musikprojektwoche

15.7.-19.7.19 Musik liegt in der Luft

 

  

Höher, schneller, weiter

3.7. Bundesjugendspiele und Spielefest 

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen jagten alle 2. bis 4. Klassen im Sportzentrum nach Rekorden. Im Sprint, Sprung und Wurf maßen sich die jungen Sportler. Viele fleißige Eltern fungierten an diesem Tag als Kampfrichter beim Messen und Stoppen. Recht herzlichen Dank. 

Während "die Großen" zum Sportpark marschierten, um ihre Disziplienen zu absolvieren, stellten die Erstklässler an vielen Spielestationen im und rund um das Schulhaus ihre sportliche Geschicklichkeit unter Beweis. 

Verleihung der Urkunden und der krönende Klassenstaffelwettbewerb folgen dann in der letzten Schulwoche. 

  Ankunft und Quartier machen im Sportpark.

 Hampelmann und Hampelfrau - Erwärmung 

 Viele helfende Elternhände - ein sportlicher Dank.

 Stelzen Slalom beim Spielefest der Erstklässler.

 

Juni 2019

 

Preisverleihung im Känguru Wettbewerb

 

Da rauchten die Köpfe

Beim diesjährigen Känguru Mathewettbewerb stellten sich die Viertklässler anregenden, heiteren und ein wenig unerwarteten Aufgaben. Die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik soll etwas aufgebrochen oder mindestens angekratzt werden. Wie die Resonanz aus den Schulen zeigt, gelingt dies sehr gut.

Wir gratuliene den findigen Rechnerinnen und Rechnern.

Link zum Känguru Wettbewerb

 

"Stadtmöbel 2.0" ziehen in die Aula ein

Ein Projekt der TU München und der Hans Sauer Stiftung. Die verbauten Recyclingmaterialien stammen vom Wertstoffhof in Markt Schwaben und der Initiative „treibgut“ (treibgut-lager.de).

 

Marionettentheater für die 1. und 2. Klassen

5. und 6. Juni - Märchenstunde

Viel Applaus gab es für die Spieler des Marionettentheaters beim Stück "Die Bremer Stadtmusikanten". Fasziniert blickten die Schülerinnen und Schüler hinter die Kulissen, um herauszufinden, wer da die Fäden zieht.

 

 

 

Buntstift - unsere Schülerzeitung

Bestelle jetzt deine Buntstift.

Du erfährst viel über Aktionen im Schuljahr, Interviews mit der Schulleitung und vieles mehr. Die Radaktion hat tolle Arbeit geleistet - danke an alle fleißigen Schreiber. 

 

Mai 2019

 

Grundschul-Cup

9.5. Die besten Sportler messen sich

Beim Grundschul-Cup trafen sich die Spitzensportler der Grundschulen des gesamten Landkreises Ebersberg, um gegeneinander anzutreten. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer mussten im Teamwettbewerb in der Poinger Turnhalle unter Beweis gestellt werden.

Die Buben und Mädchen unserer Schule belegten den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

April 2019

 

 

1.-5.4. Ein Vormittag im Kino

 

Viele Klassen genossen einen Schulvormittag in verschiedenen Filmen im Kino in Erding. Danke an alle Begleiter.

Link zur Schulkinowoche

 


März 2019

 

Januar 2019

Viele rote Nasen und super Stimmung

 

18.1. Die Schäffler tanzen an unserer Schule!

Schäffler stellten im Mittelalter Fässer her. Das war vor über fünfhundert Jahren. Damals gab eine schlimme Krankheit – die Pest. Viele Menschen mussten sterben. Im Jahr 1517 war diese Krankheit in München besonders schlimm. Weil so viele Menschen traurig und krank waren, beschlossen die Fassmacher zu tanzen. Sie wollten die Menschen wieder fröhlich machen. Von nun an machten sie das alle sieben Jahre. Sieben ist eine Glückszahl. Sie hofften so, die Pest wegtanzen zu können. Heute gibt es die Krankheit zum Glück nicht mehr. Die Schäffler tanzen aber immer noch alle sieben Jahre. 

Die Kirchheimer Schäffler ließen die alte Tradition an diesem grauen Januarmorgen bei uns an der Schule so richtig lebendig werden. Die mitreisenden "Hanswursten" färben über 500 Schülernasen rot. Die Wangen der Lehrerinnen zierte nach dem Tanz ein leuchtend rotes Herz. 

    

Hier geht´s zum Artikel der Schülerzeitung

 

Dezember 2018

25 Jahre gesundes Pausenbrot in Markt Schwaben

12.12. Ein riesen Dankeschön

Ein riesen Dankeschön ging an diesem Mittwoch an Frau Kübler und alle fleißigen Helfer, die seit Jahren liebvoll das gesunde Pausenbrot an unserer Schule organisieren. Hier geht es zum Artikel.

 

Nikolaus und Krampus kommen

6.12. Lob, Tadel und Geschenke brachte der Nikolaus mit seinem Krampus und Englein.

Glöcklein klingt von Haus zu Haus,

heute kommt der Nikolaus!

Kommt durch Schnee, kommt durch Wind,

kommt zu jedem braven Kind.

 

November 2018

Vorlesetag

16.11. Lauschen und genießen

Für eine ganze Schulstunde stand Vorlesen für die Schüler heute auf dem Stundenplan. Groß war die Freude bei allen großen und kleinen Zuhörern den spannenden Geschichten von Nick, dem Drachen Kokosnuss oder dem Sams zu lauschen. Alle Räume der Schwaberer Grundschule wurden zu Leseoasen - Turnhalle wie Chefzimmer zu Lauschorten. Herzlichen Dank an alle Vorleser, die diesen wichtigen Tag möglich machten.

        

 

Oktober 2018

"Wenn sich zwei streiten"

25.10. Toni Tanners Theatervorführung für alle Klassen

Raupe Rita und Käfer Karl geraten in einen handfesten Streit. Mit Hilfe ihre Insektenfreunde können sie die Auseinandersetzung lösen. Das Mitmach und Mitsing Theater begeisterte das musikalische Publikum und brachte den Akteuren viel Applaus. 

 

Lest die Artikel unserer Schülerzeitungsredaktion. Hier sind ihre tollen Beiträge über das musikalische Theaterstück.

 

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper

19.10. Biobrotboxen für die 1. Klassen

Herr Bürgermeister Georg Hohmann unterstütze unsere Schulleiterin Monika Seidel bei der Übergabe der gesunden Boxen, die auch schon mit gesunden Leckerein gefüllt waren.

 

 

Lernen in der Box

19.10. Schlüsselübergabe für den neuen Container

Seit dem Schuljahr 2018/19 leben und lernen vier Klassen im neuen Container Modul am Jahnsportplatz.

 

Laufen für den guten Zweck

18.10. Sponsorenlauf knackt die 4000 Euro Marke

Große Freude bei Intern 3 und Back to Life e.V.

Das Schuljahr 2017/18 endete für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Markt Schwaben mit einem tollen Sommerfest. Neben vielen Spielstationen, einem großen Kuchenbuffet und leckeren Köstlichkeiten vom türkischen Verein gab es auch einen Sponsorenlauf.

Hier liefen die Schülerinnen und Schüler – sowie auch einige kleinere Geschwister – viele Runden um den Jahnsportplatz. Die Sponsoren zahlten entweder einen Festbetrag oder einen frei gewählten Betrag pro gelaufener Runde. Die Jungs und Mädchen erliefen die stolze Summe von 8.200 Euro. Diese wird hälftig an Back to Life e.V. und an die Elterninitiative Intern 3 im Dr. von Haunerschen Kinderspital München e.V. gespendet.

Am 18.10.2018 war es dann nun soweit – Herr Fruth von der Elterninitiative Intern 3 nahm mit großer Freude den Scheck entgegen. Aufgrund immer weitergreifender Einsparungen sind diese Spenden immer nötiger, um krebskranken Kindern und auch deren Eltern zu helfen und sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. So finanziert die Elterninitiative Wohnungen, damit Eltern bei ihren Kindern sein können bzw. Kinder nach einer Stammzellentransplantation nicht unbedingt in Krankenhausatmosphäre genesen müssen. Ebenso werden durch die Spendengelder Erzieher, Therapeuten und Psychologen finanziert, die für eine Genesung eine wichtige Rolle spielen. Weitere Informationen über die ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative: https://www.eltern-intern3.de/.

Back to Life e.V. unterstützt notleidende Menschen in Nepal und Indien. Unter anderem werden mit den Spendengelder Tische und Bänke in Schulen finanziert, so dass die Schülerinnen und Schüler nicht auf dem Boden sitzend lernen müssen. Weitere Informationen unter: www.back-to-life.org

 

September 2018

Herbstzeit ist Wanderzeit

 

28.9. Outdoor Künstler auf dem Weg ins Moos

Am Freitag, 28.9.18 machten sich bei strahlendem Sonnenschein die Klassen 2a und 2e auf den Weg ins Schwaberer Moos, um dort ihren künstlerischen Ideen freien Lauf zu lassen. Landart – Kunst in der Natur und deren Materialien war das Motto für den diesjährigen Wandertag. Reich präsentierte sich die Farb- und Materialpalette, die Wald und Wiese den Kinder bot. Zapfen, Äste, Moos, Steine und Blätter wurden fleißig gesammelt, Gestaltungsideen in der Gruppe besprochen, um diese schließlich gemeinsam auf dem Waldboden zu legen. Bei einem „Museumsrundgang“ von Kunstwerk zu Kunstwerk präsentierten sich die kleinen Picassos gegenseitig ihre Meisterstücke. Ein rundum gelungener Wandertag, der Kunst, Bewegung und Gemeinschaft gleichermaßen förderte.   

 

   

 

Elternbeiratswahl

26.9. Schule mitgestalten - Kinder unterstützen

Am Mittwochabend, den 26.9.18 strömten die Eltern der Grundschule Markt Schwaben zahlreich zur Wahlurne in der Aula, um den Elternbeirat für das Schuljahr 2018/19 zu wählen. Schnell war ein zehnköpfiges Team gefunden, welches nun von Frau Sandra Roth als erste Vorsitzende geleitet wird. Zum Stellvertreter bestimmte das Gremium Herrn Markus Fleischer, sowie Herrn Arthur Waadt als Kassier und Frau Marion Peball als Schriftführerin. Ein großer Dank geht an alle neuen Mitglieder sowie auch jene Eltern, die mit der Neuwahl aus dem Elternbeirat ausscheiden. Die Schulleitung und das Kollegium wünscht Ihnen gutes Gelingen und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Elternvertretern und Schule.

Für mehr Information bitte hier klicken.

 Der erlebnispädagogische und ganzheitliche Ansatz des Programms soll bei den Kindern für nachhaltige Eindrücke und bleibendes Interesse sorgen. "Erlebnis Bauernhof ist Lernen mit Kopf, Herz und Hand", sagte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler. Alle teilnehmenden Bauernhöfe sind aktive und speziell qualifizierte Betriebe. Sie bieten Lernprogramme an, die auf den schulischen Lehrplan wie auch das jeweilige landwirtschaftsbetriebliche Profil zugeschnitten sind, etwa "Vom Ei zum Huhn", "Vom Korn zum Brot" oder "Lebensraum Streuobst".